Skip to content

Lang erwartet: Die erste Beta von S9y 2.0 ist da

Internet

Es hat lange gedauert, aber heute hat Garvin die erste Beta der neuen Serendipity-Version 2.0 freigegeben. Serendipity ist ja bekanntlich die Software, die auch unter der Haube dieses Blogs läuft.

Die Änderungen sind oben unter dem Link alle ausführlich beschrieben. Was am meisten auf- und gefällt ist das neue Backend, also der Teil, in dem man seine Artikel schreibt und das Blog administriert. Es hat einen frischen und modernen Look bekommen und ist jetzt responsiv, also auch auf kleinen Displays zu bedienen. Es funktioniert übrigens auch auf meinem Blackberry Z10 ganz hervorragend. :-)

Außerdem wurde eine Menge Code modernisiert, was man im Betrieb aber erstmal nicht bemerkt, aber für die weitere Entwicklung sehr wichtig ist. Es gibt einen auch einen Screencast von Matthias, in dem man das neue Backend bestaunen kann.

Für den produktiven Einsatz ist die Beta momentan noch nicht empfohlen, da immer noch was schiefgehen könnte. Allerding wäre es toll, wenn möglichst viele die Software auf einem Testblog auf Herz und Nieren prüfen könnten. Auch neue Features können gern noch vorgeschlagen werden, die dann noch in die endgültige Version einfliessen können.

Also, happy Testing!

PS: Eine kleine Einschränkung. Momentan gibt es wohl Probleme mit den Downladpaketen der 2.0-Beta1 auf s9y.org. Also am besten noch warten, bis sich das geklärt hat (es gibt einen Thread im Forum). Ich sage dann hier Bescheid, wenn alles wieder OK ist.

Update: Die Pakete wurden aktualisiert und stehen in der richtigen Version zur Verfügung. Dem Testen steht jetzt also nichts mehr im Weg! :-)

Trackbacks

Dirks Logbuch am : Serendipity 2.0.0beta2 ...

Vorschau anzeigen
ACHTUNG: Beta-Version, nur benutzen, wenn Ihr mit einem eventuellen Ausfall Eures Blogs leben könnt! Gestern wurde die Version 2.0.0beta1 von der besten Blogsoftware der Welt veröffentlicht, Serendipity 2.0 beta release. Die Download-Version bei Sourcefor

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
Formular-Optionen
tweetbackcheck