Artikel mit Tag sqworl

Sqworl - Links gruppieren

Wie oft kommt es vor, dass man mehrere URLs zu einem Thema an jemanden weitergeben oder vielleicht auch über Twitter kommunizieren möchte. Hier kommt der neue Dienst sqworl in Spiel.

Der Webdienst ermöglicht es, einfach und zunächst auch ohne Anmeldung, eine Gruppe zu erstellen. Nachdem man der Gruppe einen Namen und optional eine Beschreibung verpasst hat, kann man beliebige URLs bzw. Links hinzufügen. Der Dienst erstellt ein Vorschaubild und legt die URL in der Gruppe ab. Die Gruppe ist dann über einen Kurzlink in der Form von http://sqworl.com/?i=0f6ed7 erreichbar.

Wenn man sich bei dem Dienst registriert, kann man erstellte Gruppen auch "managen". Man kann dann eigene und anonym erstellte Gruppen bearbeiten und auch Leserechte vergeben. Sqworl ist ein schlankes und einfaches Tool, mal sehen wie es sich weiter entwickelt.

tweetbackcheck