Im Dreiviertel-Takt

Ja, der Admin war mal wieder im Konzert. Langsam wird das hier ja zum Musikblog, aber gut.

Vor ein paar Tagen war ich samt Kumpel bei den Global Kryners. Wie der Name schon andeutet, gibt es hier zünftige Musik im Dreitvierteltakt. Wer aber jetzt Volksmusik im Stil des Musikantenstadls erwartet, liegt komplett daneben. 

Die Band aus Österreich besteht aus 5 Musikern plus einer Sängerin. Die Jungs sind geniale Musiker, die aus den klassischen Volksmusik-Instrumenten Klänge herausholen, die man so selten gehört hat. Die Sängerin rundet das Bild ab, wenn Songs wie "Somewhere over the Rainbow", "Something stupid" oder "Like a virgin" verkrynert werden.

Die Story, wie ich die Kombo kennenlernte, gibt es auch hier im Blog zu lesen (samt schnippischem Kommentar vom Schwesterlein).

So, und hier noch eine Hörprobe via Youtube:


So an die 40 Jahre

..dürften zwischen diesen beiden Videos liegen.


Was soll man da sagen. 

Objects in the rear view mirror may appear closer than they are.

tweetbackcheck