< Fragmentarisches S9Y-Handbuch Auflage 7 | Noch ein Hallelujah >

Aloha!

Ich habe grad mal hier im Blog gesucht. Im August 2006 habe ich ein Video von Jake Shimabukuro hier auf dem Blog verlinkt. Der geniale Ukulele-Spieler fasziniert mich seit dem und hat mich dazu bewogen, mir neben meiner alten Gitarre noch eine Ukulele zuzulegen. 

Jetzt traute ich meinen Augen kaum, als ich in der Zeitung zufällig las, das der Ukulelen-Gott ein Konzert in unserer Nordhessischen Provinz, genauer in Kassel, geben würde. Das konnte ich mir natürlich mit meiner Frau nicht entgehen lassen und wir besuchten das Konzert in der Kasseler Stadthalle. Jake trat als Support-Act von Tommy Emmanuel auf, einem ebenso genialen Gitarristen aus Australien.

Das Konzert war ein Traum. Jake spielte die erste halbe Stunde Solo und nach einer mitreißenden Show von Tommy Emmanuel spielten die beiden noch einige Stücke gemeinsam. Es war ein toller Abend und ich bin froh, Jake nun auch mal live gesehen zu haben.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Dürrbi am :

*

Da wär' ich auch gern dabei gewesen. Mir scheint nun sind die Youtube-Stars auf Tour. In Kassel Jake Shimabukuro und in Karlsruhe 'Andy McKee' von dem ich ebenfalls ein Video zu Beginn meiner Bloggerzeit gepostet habe.

Karin Meyer am :

*

Das höhr ich zwar zum ersten Mal, aber WOW das klingt echt gut. Wobei ich ja nicht weiß ob ich mir das länger anhören würde, sprich in ein solches Konzert zu gehen.

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck