< Serendipity 2.0beta3 | Drucker-Notizen >

Urlaub 2014

Jetzt ist er schon wieder vorbei, unser diesjähriger Sommerurlaub. Nachdem wir im letzten Jahr die Nordsee unsicher gemacht haben, waren in diesem Jahr mal wieder die österreichischen Berge dran.

Im kleinen Örtchen Gosau am Dachstein, wo wir schon oft waren und uns daher auch gut auskennen, konnten wir mal wieder die Luft und die Ruhe auf den Bergen beim Wandern geniessen. Wir waren mit einer Gruppe mit mehreren Familien unterwegs, so dass auch die Kinder immer jemand zum Spielen hatten.

Gosausee

Gerade zum Ende unseres Urlaubs hat der Lukas einen Blogartikel zur Internetnutzung im Urlaub veröffentlicht. Ich hatte das BlackBerry dabei und hatte auch einen entsprechenden Tarif gebucht, um in Österreich kostengünstig das Internet am Smartphone nutzen zu können. Es kam nicht so oft wie zu Hause in Einsatz, aber um ab und zu mal die Twitter-Timeline zu checken, das eine oder andere Foto zu sharen oder über Messenger mit den anderen Teilnehmern zu kommunizieren, fand ich es doch ganz praktisch, die Beere dabei zu haben. Ich weiß nicht, ob ich mich im Urlaub mehr entspannen würde, wenn ich das Smartphone zu Hause lassen würde oder zumindest die Internetnutzung abstellen würde. Vielleicht sollte ich das im nächsten Jahr mal ausprobieren?

Alles fliesst

Nun sind wir aber wieder zu Hause und der Arbeitsalltag hat mich schon ein bisschen wieder. In diesem Sinne, ich hoffe ihr hattet auch alle einen angenehmen Sommerurlaub oder werden ihn noch haben. Man liest sich. :-)

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck