< Meinungen zur Burma-Aktion | Nachtschicht >

Neulich bei M ....

.... einem bekannten Restaurant der Systemgastronomie lief auf dem obligatorischen Musikvideo-Sender ein Konzert einer Gruppe namens "Global Kryner". Aus der Berieselung heraus hörte ich zunächst nur, dass es sich um gecoverte Songs handelte ("Like a virgin", "Hey Jude").

Bei genauerem Hinhören stellte ich eine seltsame Rythmik und Melodik fest, was von der sehr volkstümlichen Begleitung durch eine zünftige Blaskapelle herrührte. Obwohl ich eigentlich gar nicht auf "Hump ta ta" stehe, fand ich diese Kombination doch sehr interessant und witzig. "Global Kryner" covert bekannte Popsongs und unterlegt Sie mit Musik im Dreiviertel-Takt.

Ich hab mir dann auch gleich eine CD der Gruppe bestellt. Leider stosse ich im Verwandten- und Bekanntenkreis auf wenig Verständnis und die CD hat bei uns zu Hause Abspielverbot :-(.

Wer vielleicht mal reinhören mag, bei Amazon gibt's ein paar Hörproben zu den CDs.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Hommel-Net Weblog am : Im Dreiviertel-Takt

"Im Dreiviertel-Takt" vollständig lesen
Ja, der Admin war mal wieder im Konzert. Langsam wird das hier ja zum Musikblog, aber gut. Vor ein paar Tagen war ich samt Kumpel bei den Global Kryners. Wie der Name schon andeutet, gibt es hier zünftige Musik im Dreitvierteltakt. Wer aber jetzt Volksm

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Die kleine Schwester am :

*

Abspielverbot ist noch VIEL ZU MILDE!!!!!!

muahahahah

Mario am :

*

Ha, wenigstens mit Manuel habe ich einen Mitstreiter, bäh!

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck