< Gesehen: Solo

Laufen: Fluffig

Diejenigen unter euch, die auch regelmäßig laufen, kennen es vielleicht. Du kommst nach einem stressigen Bürotag nach Hause uns willst noch einen kleinen Lauf machen, alle Muskeln sind verspannt und du merkst schon beim Loslaufen, das wird anstrengend. Natürlich gibt sich das auch nach den ersten Kilomentern etwas, aber so eine Runde hängt dir eher länger in den Knochen.

Und dann wiederum gibt es Tage wie heute. Du hast ausgeschlafen, eine gute Tasse Kaffee getrunken, dann machst du dich auf zu einer Morgenrunde. Und schon nach den ersten paar Schritten denkst du: "Das ist heute fluffig". Alles fühlt sich irgendwie leicht an, kein Muskel und kein Gelenk zwickt, die Sonne scheint und ein leichtes Lüftchen weht. Und dann läufst du die 10 Kilometer mit einer guten Musik auf den Kopfhörern einfach durch. Und dann wartet, wenn du zurück bist, auch noch ein leckeres Frühstück auf dich. Ein perfekter start in den Tag.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.