< Ein Monat mit 64Kbits | Musik: Hold back the river >

S9Y-Camp 2015

Schon seit einiger Zeit hatte die Community um das Blogsystem Serendipity (S9y) geplant, dass man doch mal ein Treffen organisieren sollte, um sich persönlich kennenzulernen. Nachdem wir versucht hatten, uns auf der Froscon zu treffen, was leider nicht klappte, hat Dirk die Organisation eines Community Wochenendes in die Hand genommen.

Linuxhotel

Am ersten Märzwochenende diesen Jahres war es endlich soweit und das erste S9Y-Camp begann. Stattfinden konnte das ganze im Linuxhotel, das ein ganz hervorragendes Community-Angebot bereitstellt. So konnten wir für kleines Geld in einem ganz tollen Ambiente unser Treffen abhalten. Im Linuxhotel herrscht eine sehr offene und freundliche Atmosphäre, die ich als sehr angenehm empfunden habe.

Aber auch die Chemie zwischen den 8 Teilnehmern stimmte und es wurde ein sehr abwechslungsreiches Wochenende. Wir hatten uns kein offizielles Programm oder Ziel vorgegeben, sondern wollten uns eigentlich nur mal näher kennenlernen. Aber es kam alles anders. ;-) Wir waren alle so motiviert, dass wir "nebenbei" eine Menge an Grundsatzfragen und Entscheidungen für die Zukunft von Serendipity klären und vereinbaren konnten. Garvin hat die Einzelheiten bereits in einem ausführlichen Blogpost veröffentlicht. Hier können sich alle jetzigen und zukünftigen S9Y-Nutzer informieren, was sie in Zukunft vom Projekt und der Software erwarten können.

Bei der Arbeit

Der Fokus von Serendipity wird es bleiben, eine reine Blogsoftware zu sein und kein vollwertiges CMS zu werden. Die wichtigsten Punkte fassen wir in einem neuen Slogan zusammen:

Serendipity - A reliable, secure and expandable PHP blog

Not mainstream since 2002

So ging das Wochenende wie im Flug vorbei und wir waren uns einig, dieses Treffen möglichst auch im nächsten Jahr zu wiederholen.

Für mich war es ein ganz tolles Erlebnis, die Menschen, mit denen man sonst nur virtuell in Kontakt ist, hier mal persönlich zu treffen und kennen zu lernen. Ich glaube wir hatten alle sehr viel Spass und sind nach dem Wochenende motiviert, die Community um Serendipity weiter zu bringen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Teilnehmern - ganz besonders auch bei Dirk für die geleistete Organisationsarbeit - und hoffe, alle im nächsten Jahr wieder zu sehen. Und bis dahin uns allen viel Motivation für die anstehenden Aufgaben. :-)

Über das S9Y-Camp 2015 haben auch geschrieben:

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

YellowLeds Weblog v2 am : Not mainstream since 2002

"Not mainstream since 2002" vollständig lesen
Am ersten März-Wochenende fand mit dem Serendipity Camp 2015 das erste Benutzer- und Entwicklertreffen der s9y-Community im grandiosen Linuxhotel in Essen statt. Garvin hat dazu schon einen umfassenden Bericht (auf Englisch) über die (in erster Linie konz

BBUG-Kassel am : BBUG-Kassel via Twitter

"BBUG-Kassel via Twitter" vollständig lesen
http://t.co/4zh1GR43PA

Dirks Logbuch am : Not mainstream since 2002 ...

"Not mainstream since 2002 ..." vollständig lesen
Mit der im Titel stehenden Zeile nehmen wir selbstironisch Stellung dazu, dass &quot;das beste Blog&quot; Wordpress in Bezug auf Nutzerzahlen nicht überholen wird. Entstanden ist der Titel am letzten Wochenende in Linuxhotel in Essen, wo wir das ausgezeichnete Comm

BBUGKS am : Wochenrückblick KW 11, 09.-15.03.2015

"Wochenrückblick KW 11, 09.-15.03.2015" vollständig lesen
Hinter dem Steuer eines Solarflugzeuges mit QNX, Stopp des Rollouts von OS 10.3.1 und Hot-Fix, 100 mal BlackBerry &quot;Bring-A-Friend&quot; und noch einiges mehr - zum Beispiel ein Tablet gibt es diese Woche in unserem Rückblick! Montag, d. 09.03.2015

Netz - Rettung - Recht am : #s9ycamp2015

"#s9ycamp2015 " vollständig lesen
Das diesjährige und überhaupt erstmalige Treffen der Serendipity-Community vom 06.03. bis 08.03.2015 im Essener Linuxhotel war ausdrücklich nicht als “Hackfest” oder Entwicklertreffen geplant, sondern als Zusammenkunft der Community mit dem Fo

Nur ein Blog am : S9y NutzerInnen- und Entwickler-Treffen - ein Rückblick

"S9y NutzerInnen- und Entwickler-Treffen - ein Rückblick" vollständig lesen
Aus gutem Grund – aber trotzdem leider – war ich nicht dabei, als sich Anfang März 2015 einige bekannte Größen der Serendipity/S9y Entwicklerszene und NutzerInnen trafen. Aus den Blogartikeln dazu lese ich, dass es ein gutes Treffen war. S9y

Hommel-Net Weblog am : S9YCamp 2016

"S9YCamp 2016" vollständig lesen
Nachdem mir das Treffen von Serendipityentwicklern und -nutzern im letzten Jahr total viel Spaß gemacht hatte, war ich auch in diesem Jahr froh, dass ich wieder zum S9YCamp fahren konnte. Also machte ich mich am 22. April auf den Weg nach Essen ins Linuxh

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck