< Blog Day 2009 | Blogvorstellung zum Blog Day 2009 >

Was in der Zeitung steht

Kennt ihr das. Ihr lest in der Lokalzeitung einen Bericht über ein Ereignis, bei dem ihr selbst dabei ward oder über das ihr euch gut auskennt und stellt fest, der Artikel enthält viele Ungenauigkeiten, Halbwahrheiten oder einfach Fehler. Dasselbe beim Thema Internetsperren. Der technisch versierte Leser, der mit dem Thema vertraut ist, entlarft auch hier schnell Fehler und Unwahrheiten in der Berichterstattung.

Nun fragt man sich doch, was bei den Artikeln und Berichten, egal ob in den Printmedien, im TV oder im Internet, bei denen man sich nicht so auskennt, denn nun wahr oder richtig ist und was nicht. Bei mir stellt sich dann immer ein unangenehmes Gefühl in der Magengegend ein. Auf jeden Fall nehme ich mir dann immer wieder vor, in Zukunft mehrere Quellen zu einem Thema abzuchecken, um mir eine bessere und objektivere Meinung bilden zu können. Wie geht es euch damit?

Hier noch was passendes dazu:


Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck