< Cebit 2013 | CeBIT - Tagebuchblog 09-03-2013 >

CeBIT - Tagebuchblog 06-03-2013

Heute war also mein erster CeBIT-Tag und hier ist eine kleine Zusammenfassung.

CeBIT

Zuerst haben wir uns auf dem Ubuntu-Stand im Open Source Park die Cloudsoftware auf Basis von Open-Stack angeschaut. Bei AVM gab es eine Fritzbox in der Kabelanschlussversion zu sehen, die das Fernsehsignal des Kabelanschlusses ins Netzwerk streamen kann, und dass mit 15-18 Kanälen gleichzeitig. Diese Boxversion ist allerdings noch nicht erhältlich. 

Nach dem Mittagessen war ich dann kurz in der Intel Bloghütte. Die war praktisch und ganz gemütlich eingerichtet. Es gab leckere Getränke, Snacks und WLAN und man konnte einige Notebooks/Tablets testen. Ich konnte leider nicht so lange bleiben, da ich einen Vortrag zu neuen Sicherungsverfahren beim Onlinebanking ansehen wollte. Der Vortrag war leider nicht ganz so ergiebig. Bei Reiner-SCT habe ich mir noch die neuesten Geräte für TAN-Generierung und HBCI-Banking angschaut. Da werde ich nochmal separat was zu bloggen.

Den Tag habe ich dann im Opensource-Park ausklingen lassen. Insgesamt war es ein ganz interessanter Tag und ich freue mich auf Samstag, dann werde ich dann nochmal in Hannover sein.

Wetter

Es war ein frühlingshafter sonniger Tag in Hannover bei 11-14 Grad.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck