< Nicht mehr in Kansas | Wenn die Festplatte ihren Abgang ankündigt >

Dateiname from hell

Dieser Dateiname hat alles, was einem Administrator lieb und teuer ist. :-D


Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

DerManuel am :

*

... unfassbar ...

Mario Hommel am :

*

Ja, ich überlege schon die ganze Zeit, was eine gute Strafe für die Vergabe eines solchen Dateinamens wäre.

Vielleicht in der Textkonsole (ohne Auto-Vervollständigung) die Datei hundert mal in eine Datei kopieren, die "Ich_soll_keine_Leerzeichen_Sonderzeichen_und_Punkte_in_Dateinamen_verwenden_Nr_XXX.pdf" heißt. :-)

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck