< Unter der Hand zum neuen Job | The next Uri Hommel >

Basic Thinking oder Sinking

So, nun ist es ein paar Tage her, dass Robert Basic unter großem medialen Rummel sein Blog "Basic-Thinking" verkauft hat. Ich habe mich daraufhin - wie wahrscheinlich viele andere auch - gefragt, ob ich den Feed direkt aus dem Reader nehme, oder ob ich noch eine Zeit mitlese, was die neue Redaktion aus dem Hause serverloft so zu Stande bringt.

Wo ist der Weg in den letzten Tagen hingegangen?

Die ersten Artikel befassten sich mit der Zukunft des Blogs, danach ging es dann an die Themen, die der neue Betreiber von Robert übernehmen wollte. Eins muss man klar sagen: Es ist Blödsinn, zu versuchen, einen Robert Basic zu kopieren, und ich glaube, das versuchen die neuen Autoren auch nicht. Allerdings habe ich das Gefühl, das die neuen Blogger sich die Themen im Moment noch aus den Fingern saugen müssen. Da kommt doch einiges, was nicht mehr ganz frisch ist, auf den Tisch.

OK, manchmal vergisst auch mal jemand das Thema des Blogs und man steht unversehens auf einer Möbelmesse.

Man merkt halt, dass der Robert den Blog zum großen Teil aus "Spass an der Freude" betrieben hat, und einfach sehr viel seiner Persönlichkeit mit reingesteckt hat, die dem Blog jetzt natürlich fehlt. Es liegt an den neuen Schreibern, den Blog wieder lebendig zu machen und einen eigenen Stil zu entwickeln. Letztendlich ist es jetzt halt doch ein Firmenblog, die Blogger verfassen die Beiträge als Teil Ihrer Angestellten-Tätigkeit und das kann meines Erachtens nie die Personality eines (halb-)privaten Blogs erreichen.

Vielleicht noch ein paar Gedanken zur Statistik. So hat zum Beispiel Torsten eine Grafik mit den Kommentarzahlen der Artikel seit der Übernahme des Blogs erstellt, und die sinkende Zahl mit dem sinkenden Interesse am Blog gleichgesetzt. Mal abgesehen davon, dass die Kommentarzahl von mehreren Hundert bei den ersten im Medienhype entstandenen Artikeln nicht representativ sein kann, so hatte auch Robert in normalen Zeiten ähnliche Kommentarzahlen wie die aktuellen Artikel auf Basic Thinking.

Ich werde für meinen Teil den Feed noch einige Zeit mitlesen, allein um zu sehen, wie sich Basic Thinking weiterentwickelt. Währenddessen kann ich Robert ja hier weiter lesen.


Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck