< Sqworl - Links gruppieren | Basic Thinking oder Sinking >

Unter der Hand zum neuen Job

Heute ist das private Projekt SysAdmin-Jobs.de gestartet. Oftmals ist es für Sysadmins schwierig, den richtigen Job am richtigen Ort zu finden. So erging es auch dem Gründer des Projekts.

Auf SysAdmin-Jobs.de können Administratoren, die wissen, dass sie ihren Job wechseln wollen, diesen schonmal auf der Plattform anbieten, bevor er offiziel ausgeschrieben wird. Vielleicht weiss man auch über Bekannte oder Kollegen von freien Stellen, die man dann auf der Projektseite veröffentlichen kann.

Das ganze ist privat und kostenlos und lebt natürlich vom Mitmachen vieler und davon, dass es bekannt gemacht wird. Dann kann es eine interessante Plattform mit hohem Nutzen für jobsuchende Admins werden.

via: Aptgetupdate

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sven am :

*

Hier kann man dem Betreiber nur viel Glück und vor allen Dingen Ausdauer wünschen. Bei der Masse an Webseiten und der eher überschaubaren Zielgruppe wird es mit Sicherheit nicht einfach Besucher und den richtigen Content anzubieten.

Ingo Jürgensmann am :

*

Danke! Ich weiss, dass es schwierig werden wird. Naturgemaess war anfangs natuerlich ein relativ starker Andrang, der nun auch schon nachgelassen hat.

Es haengt halt alles davon ab, ob die bereits registrierten User auch freie Stellen dort posten werden, wenn sie von welchen zufaellig erfahren.

Dass sowas funktionieren kann, denke ich schon. Die meisten meiner Jobs habe ich auch ueber Beziehungen bekommen und nur 2-3 mal ueber den offiziellen Bewerbungsweg.

Aber wie gesagt: es kommt halt darauf an, dass die Leute mitmachen und Stellen melden und dass moeglichst viele davon wissen.

Fuer Hinweise und Kritik, wie man die Seite attraktiver machen kann, bin ich natuerlich auch offen! ;-)

Thorsten am :

*

Na dann drücke ich Ihnen mal die Daumen, das alles so funktioniert, wie Sie es sich vorstellen!

Viele Glück!

Mario Hommel am :

*

@Sven

Deswegen ist es ja auch wichtig, einen möglichst hohen Bekanntheitsgrad zu erreichen. Je mehr Admins die Seite kennen, umso mehr Stellenangebote wird es geben.

@Ingo

Ich denke, dass sich viele erst registrieren werden, wenn sie ein konkretes Angebot eintragen wollen. Bis dahin werden die meisten erstmal nur mitlesen.

Ingo Jürgensmann am :

*

Ja, das denke ich auch... wobei es da ja im Moment nicht viel zum Mitlesen gibt, wenn man nicht angemeldet ist.

Vielleicht sollte ich die "Vorteile" einer Anmeldung noch etwas herausstreichen, z.B. dass man auch ueber neue Jobangebote per Mail benachrichtigt werden kann.

Naja, nach knapp 3 Tagen ist es eh noch recht frueh fuer Beurteilungen... mal schauen, wie es sich entwickelt... :-)

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck