< Tagebuchblog 04-02-2013 | Fehlersuche im VPN >

SSH Autorisierung automatisieren

Es kommt öfter vor, dass ich mich auf verschiedenen Linux-Rechnern via SSH anmelden muss. Aus Sicherheitsgründen nutze ich die Autorisierung mittels Keys, gerade, wenn die Anmeldung über das Internet erfolgt.

Bash

Da der private Schlüssel mit einem Passwort gesichert ist, muss man dieses bei jeder Anmeldung eingeben, es sei denn, man automatisiert diesen Vorgang. Die Arbeit übernimmt das Tool ssh-agent.

Der Agent wird zunächst gestartet:

ssh-agent

Unter dem von mir genutzten Kubuntu ist übrigens ein ssh-agent standardmäßig bereits gestartet. Danach fügt man den privaten Schlüssel des aktuellen Benutzers mit

ssh-add

hinzu, sofern dieser unter dem Standartpfaden (~/.ssh/identity, ~/.ssh/id_dsa, ~/.ssh/id_rsa) abgelegt ist. Dabei wird einmalig das Passwort des privaten Schlüssels abgefragt. Danach wir bei jeder SSH-Anmeldung automatisch mit diesem Key autorisiert. Das funktioniert so lange, bis der Agent beendet wird. Die Autorisierung funktioniert auch bei anderen SSH-Tools, wie z.B. beim Dateien kopieren mit scp.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck