< RSS-Reader selbst gehostet mit selfoss | Selfoss neue Funktionen und Update mit Hindernissen >

Update Twitter und Facebook für BlackBerry 10

Heute Nacht sind zwei Updates für die Twitter- und Facebook-App auf meinem Z10 eingetrudelt. Das sind bei mir die am häufigsten genutzen Apps auf dem Gerät. Obwohl Twitter und Facebook von Anfang an auf dem Z10 verfügbar waren, vermisste man doch einiges an Funktionalität und Komfort. Nun haben die Programmierer nachgelegt und einiges an Verbesserungen und Erweiterungen geliefert, die ich euch im folgenden mal kurz vorstellen möchte.

Twitter

bei der Twitter-App werden in Zukunft neben einer Bildvorschau in der Detailansicht der Tweets auch kurze Anrisse von verlinkten Artikeln angezeigt. Das funktioniert nicht durchgängig, ich habe noch nicht herausbekommen, bei welchen Links es funktioniert und bei welchen nicht.

Ebenso werden jetzt komplette Konversationen zu Tweets angezeigt.


Im "Verbinden"-Tab werden jetzt alle Interaktionen angezeigt, also Erwähnungen, Unterhaltungen und auch Favs auf die eigenen Tweets.

Im "Ich"-Tab ist die Möglichkeit dazu gekommen, einige Elemente des eigenen Profils zu bearbeiten (siehe Markierung 1) und Direktnachrichten bequem zu versenden (siehe Markierung 2).

Die App fühlt sich jetzt auf jeden Fall vollständiger an und bietet zumindest die wichtigsten Grundfunktionen, um einen einzelnen Twitter-Account zu verwalten.

Facebook

Die Facebook-App hat auch einige neue Funktionen und Verbesserungen erhalten.

So ist die Möglichkeit, Inhalte zu teilen, stark erweitert worden. Tippt man etwas länger auf einen Beitrag, erscheint das Seitenleistenmenü mit dem bekannten "Freigeben"-Symbol (diese deutsche Übersetzung für einen "Teilen"-Button finde ich immer noch etwas irritierend).

Danach kann man den Beitrag auf unterschiedlichste Ziele verteilen. Das ist eine starke Funktion von BlackBerry 10, die sich so durch alle nativen Apps durchzieht und so eine systemübergreifende Arbeit möglich macht.

Eine große Neuerung ist die Veranstaltungs-Verwaltung. Bisher verzweigte die App bei dieser Funktion immer auf die mobile Facebook-Webseite im Browser, nun ist die Funktionalität auch in der App enthalten.

In der Detailansicht der Veranstaltung kann man die Teilnahme bestätigen oder absagen und auch weitere Freunde einladen.

Auch gibt es die Möglichkeit, Beiträge zur Veranstaltung zu erfassen.

Beim Hochladen von Bildern ist die Möglichkeit dazugekommen, Personen direkt bei Hochladen auf dem Bild zu markieren.

Fazit

Mit dem Update kommen die Apps langsam an den Standard heran, die sie auf den anderen großen Mobilplattformen bereits haben. Allerdings bietet die Integration in die BB10-Umgebung einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz, den man hier nicht unterschätzen sollte.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck