< Selfoss neue Funktionen und Update mit Hindernissen | Domain-Weltkarte kostenlos für Blogger >

Blaq - ein neuer Twitterclient für Blackberry 10

Die native Twitter-App für das Blackberry Z10 ist sehr einfach gehalten. Einige Funktionen vermisst man, auch wenn man kein Twitter-Power-User ist. Auf dem Blackberry Playbook nutze ich schon lange den Twitterclient "Blaq", der sehr großen Komfort und viele Funktionen bietet.

Nun haben die Entwickler auch eine Blaq-Version für Blackberry 10 fertig gestellt. Die App ist sehr komfortabel und setzt konsequent die Gestensteuerung auf dem Z10 um. Auch eine Realtime-Stream ist vorhanden, so dass man nicht ständig manuell nach Aktualisierungen schauen muss.

Die Avatare sind in einem komischen länglichen Format gehalten, an das man sich erstmal gewöhnen muss. Die Entwickler haben für die nächste Zeit noch viele Updates angekündigt und bitten die Nutzer darum, fehlende Features zu melden, obwohl man wohl schon einige Ideen am Start hat.

Twitter-Nutzern mit einem Z10 Smartphone kann ich die Investition von 2,69 Euro für die App auf jeden Fall empfehlen. Weitere Infos gibt es unter backtoblaq.com.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck