< Windows 10 Update in einer Virtualbox unter Kubuntu | Musik: The Everlasting Muse >

RSS-Reader Selfoss in Version 2.14 erschienen

selfoss-logo

RSS-Feed sind für mich immer noch ein wichtiger Bestandteil meines täglichen Internet-Konsums. Seit langem nutze ich hierzu den RSS-Reader selfoss, den man einfach auf dem eigenen Server oder auf dem gehosteten Webspace installieren kann.

Die Anwendung ist browserbasiert und kann sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten genutzt werden. Die Feeds sind inklusive gelesen/ungelesen Status somit überall synchron. Über sogenannte "Spouts" lassen sich auch andere Quellen als RSS in der Anwendung darstellen.

Heute ist ein kleineres Update auf die Version 2.14 mit Fehlerbehebungen und einigen neuen Konfigurationsmöglichkeiten erschienen. Bereits mit der Version 2.13 gab es ein interessantes Feature. Man kann RSS-Feeds, die nur gekürzt angeboten werden (wie es insbesondere Zeitungen in ihren Online-Ausgaben machen) nun als vollständigen Feed in selfoss darstellen lassen.

 

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck