< Musik: How Do You Talk To An Angel | Musik: Zelda Medley >

News-Aggregator selfoss in Version 2.17 erschienen.

selfoss Logo

Der News-Aggregator selfoss, mit dem man nicht nur RSS-Feeds im Internet einsammeln kann, ist in der Version 2.17 erschienen.

Die neue Version hat hauptsächlich Systempflege bekommen, einige neue Features sind unter der Haube dazu gekommen:

  • Spout title can be fetched automatically
  • selfoss is now navigable
  • Refreshing the sources using the button no longer blocks the user interface
  • State of the items is synced periodically
  • Added option for sharing with Wallabag 2

Alle Änderungen findet man im offiziellen Changelog.

Das ganze funktioniert webbasiert, ist also auf mobilen Geräten und Desktops gleichermaßen nutzbar. Für Android gibt es auch eine App, wobei die mobile Webseite genauso gut funktioniert.

Eine Stärke des Aggregators zum selber hosten ist, dass man mit sogenannten "Spouts" auch andere Datenquellen als RSS-Feeds darstellen kann. So gibt es Spouts für Youtube-Kanäle oder Twitter-Streams. Eine dieser Erweiterungen ermöglicht es auch, bei gekürzten RSS-Feeds trotzdem den kompletten Text zu erhalten.

Es existiert auch eine JSON-API, mit der man nach Belieben auf die Daten seiner Installation zugreifen kann, um z.B. eigene Anwendungen zu entwickeln, die die gesammelten Daten weiterverarbeitet

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck