< Free Burma! | Neulich bei M .... >

Meinungen zur Burma-Aktion

Nach der Burma-Aktion gab es einige kritische Stimmen im Netz. Lesenswert ist hierzu Roberts Zwischenfazit, in dem er z.B. bedauert, das er selbst zu sehr im Mittelpunkt der Aktion stand und dadurch das Ganze zu sehr auf eine Person fokussiert war.

Bei "Verstand in Gefahr" macht man sich auch Gedanken, warum die Kritiker teilweise sehr persönlich die Teilnehmer der Aktion kritisieren.

Insgesamt finde ich, dass die Aktion mit über 11.000 Teilnehmern aus rund 150 Ländern schon Beachtung und Anerkennung verdient.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Gravatar, Twitter, Pavatar, MyBlogLog, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
(Bedingung: 1 Kommentare geschrieben)
tweetbackcheck